News

Dokumente

Ort ausgeprägten Unternehmertums und starker Marken

Baselland ist ein Ort ausgeprägten Unternehmertums und Innovationsgeists. Es herrscht ein Bewusstsein für die Entwicklung starker Marken. Diese Charaktereigenschaften geben dem Kanton eine eigene Identität.

Ausgeprägtes Unternehmertum und Innovationsgeist

Die ausserordentliche Wirtschaftskraft des Basellands gründet auf einem ausgeprägten Unternehmertum und Innovationsgeist. Die Innovationskraft der Region lässt sich auch mit Zahlen belegen: Rund ein Fünftel der schweizweit angemeldeten Patente stammen aus der Nordwestschweiz. Ein Spitzenwert in einem Land, das bei den Patenten pro Kopf (mehr als 880 pro 1 Million Einwohner) selbst an der internationalen Spitze liegt. Das Unternehmertum wird im Baselland mit zahlreichen niederschwelligen Initiativen gefördert.

Michael Brenner

Chief Financial Officer, Weleda AG

Im Baselbiet sind wir seit 1921 fest verwurzelt. Wir schätzen hier die Kombination aus Internationalität und Bodenständigkeit, die guten Arbeitskräfte und die inspirierende Natur.

Bewusstsein für starke Marken, die Identität stiften

Die hohe Dichte an bekannten Publikumsmarken im Baselland ist augenscheinlich. Auch ausserhalb der Life Sciences Branche haben eine ganze Reihe von Endkonsumenten-Marken, die über die Region hinaus bekannt sind, ihr Zuhause im Baselland. Dazu gehören unter anderem Elmex, Eptinger Mineralwasser, Laufen Bathrooms, Läckerli Huus, Oris, Ricola, Vitra und Weleda. Im B-to-B-Bereich gehören Marken wie Clariant, Endress+Hauser, Habasit, Magnolia, NEOPERL, Ronda, Stöcklin Logistik oder Woertz dazu. Die Marken haben eine hohe Identifikationskraft, von welcher auch Baselland profitiert.

Ort ausgeprägten Unternehmertums und starker Marken

©Standortförderung Baselland